Rakotozafy Sweden

05 juni 2016

Och sedan finns det ”lejon”…

Filed under: Allmänt svammel — rakotozafy @ 17:55

…som bara till namnet är lejon, fast i själva verket är de inget annat än asgamar eller på sin höjd hyenor. Med en snigels förmåga att lämna slemspår efter sig.

lionhyena

26 mars 2016

Det där ögonblicket…

Filed under: Allmänt svammel — rakotozafy @ 12:29

… när man av en ren slump får veta att en människa har varit och fortfarande är ännu falskare och skenheligare än man redan visste att den varit.

goldfisch

17 februari 2016

Ge mig ett P, ge mig ett I…

Filed under: Allmänt svammel — rakotozafy @ 13:52

Den dagen då uttrycket ”politiskt inkorrekt” får någon annan funktion än att vara en eufemism för ”rasistiskt, homofobiskt, allmänt ohyfsat och dåligt utbildat dumt rövhål som tror sig veta allt utan att ha någon susning om någonting alls” – då kommer jag kanske också att bli det. Politiskt inkorrekt alltså. Inte det där andra.

11 februari 2016

777

Filed under: Allmänt svammel — rakotozafy @ 1:09

Zur Abwechslung mal etwas, das nicht vom Tod handelt, sondern eher umgekehrt.

777 – für die meisten eine sogenannte Schnapszahl, für mich allerdings genau das Gegenteil. Vor genau 777 Tagen fasste ich nämlich den Beschluss, meinen ärgsten und hartnäckigsten Feind hoffentlich für immer in den imaginären Hintern zu treten und in die Wüste zu schicken. Mögest du nie wieder zurück kommen und mir das Leben vergällen! Bleib mir vom Leib und aus der Kehle! Lass dich nie wieder schmecken!

08 februari 2016

Eldorado är stängt

Filed under: Allmänt svammel — rakotozafy @ 9:02

2016 – året då liemannen har bestämt sig för att jobba övertid? Det verkar så, i alla fall i den här bloggen.

Så nu även Kjell Alinge. Hux flux och utan förvarning, bara borta, för alltid. Under en viss tid hade jag ett svagt men ändå skimrande hopp på en återkomst, men nu har den goda radion obönhörligen tystnat, en gång för alla. Det finns inte längre något hopp om att få en anledning att slå på någon kanal igen. Leve den underbara nya reklamburna blippblopp-, pladder- och skvalradion med sina lika sinnesslöa som uppblåst skräniga studiotölpar som i stället för innehåll och mening erbjuder oavbrutet glappande käftar som spottar ur sig myriader av decibelstinna och sockerberikade giftgasbubblor i sekundtakt, men leve den utan mig. Jag har letat fram mina kassettband med inspelningar från gamla Eldorado-sändningar och låter det mesta av min kropp drivas med i det som tvingas på mig av nuet, medan det förflutna smeker mina öron och mitt hjärta på den tyngdlösa färden genom rymdens oändlighet.

02 februari 2016

02.02.01 01.45

Filed under: Allmänt svammel — rakotozafy @ 0:11

It takes guts to give thanks for the things you’ve lost.

09 januari 2016

Petra

Filed under: Allmänt svammel — rakotozafy @ 14:02

Liebe Petra,

seit ich vor mehr als dreissig Jahren nach Schweden gekommen bin, denke ich am 9. Januar immer an Dich, denn das ist das Datum Deines Geburtstages. Heute solltest du eigentlich Deinen 53. Geburtstag feiern. Zu meiner tiefen Erschütterung las ich allerdings gestern, dass Du bereits seit fast zwei Jahren schon nicht mehr bei uns auf dieser Welt bist. Ausserdem erfuhr ich, dass Du schon seit längerer Zeit, seit mehreren Jahren, an einer schlimmen Krankheit leiden musstest. Ich bin so traurig, und es tut mir furchtbar leid, dass ich nicht früher schon etwas von Deinem Leiden wusste.

In all meine Bestürzung und Trauer  mischt sich aber auch ein Lichtblick, denn ich weiss, dass Jens Dir in all der schweren Zeit der liebevollste und treueste Partner war, den Du Dir nur wünschen konntest. Ich empfinde grosse Bewunderung für seine Stärke und seinen Mut. Auch wenn ich in meinem Leben schon in einer zumindest ähnlichen Situation war, kann ich nur teilweise nachempfinden, was Jens durchgemacht hat und wie er sich jetzt fühlt.

Auch wenn wir in den letzten 15 Jahren kaum miteinander Kontakt hatten, ich vermisse Dich sehr, liebe Petra. Ich werde Dich immer als die lebensfrohe, humorvolle, blitzgescheite und sympathische Person in meiner Erinnerung behalten, die Du wirklich warst. Und der 9. Januar wird für mich auch in Zukunft immer Dein Tag bleiben.

28 december 2015

The Martian – ausführliche Rezension

Filed under: Allmänt svammel — rakotozafy @ 15:27

Was für ein widerlicher, hirnverbrannter, hurrapatriotischer Rotz! Oder nein, halt, ich korrigiere mich, es geht auch kürzer: Was für ein dämlicher, aufgeblasener Scheissdreck!

Ende der Rezension

22 december 2015

Helge und Armin

Filed under: Allmänt svammel — rakotozafy @ 10:22

Traum heute nacht, ganz schnell festhalten, bevor er zu nichts verschwimmt.

Helge Schneider und Armin Veh sitzen gemeinsam auf der Trainerbank von Eintracht Frankfurt (jedenfalls nehme ich an, dass es Eintracht Frankfurt war, denn dort ist Veh ja <noch> Coach). Helge springt auf, brüllt wie am Spiess, gestikuliert, läuft schliesslich auf den Rasen und schleudert haufenweise Invektive in Richtung Schiedsrichter. Der (ich vermute, es ist, wie heisst er jetzt noch, der Machomax, Dingsda, Krauser, Klauser… Kircher, ja, Kircher heisst er) verweist Helge auf die Tribüne, worauf Helge die einzigen Worte, an die ich mich noch konkret erinnern kann, herausschreit: ”Auf die Tribüne, ja klar, haha, da wollte ich sowieso schon immer mal sitzen wie so ‘n Affe im Käfig.” Dann trollt er sich hinweg. Veh hält sich bedeckt. Ich wache auf.

Winterpause.

08 december 2015

Nicht S, aber M

Filed under: Allmänt svammel — rakotozafy @ 23:39

Vier untrügliche Anzeichen dafür, dass man ein Closet-Masochist ist:

1 – Man ist Fan vom 1. FC Kaiserslautern.

2 – Man ist Fan von Borussia Mönchengladbach.

3 – Man ist Fan vom Wuppertaler SV.

4 – Man kriegt es irgendwie unter einen Hut, Fan von allen diesen drei Vereinen gleichzeitig zu sein. Leiden kann auf dieser Welt einfach nicht schöner sein.

Nästa sida »

Skapa en gratis webbplats eller blogg på WordPress.com.

Följ

Få meddelanden om nya inlägg via e-post.